Flucht im Lebenslauf. Biografisches Lernen mit Jugendlichen

Im Mittelpunkt des Lernmaterials »Flucht im Lebenslauf« stehen die Lebensgeschichten dreier geflüchteter Menschen: Anne Frank aus Deutschland, Hava aus dem Kosovo und Marah aus Syrien.
Filmclips und Biografietexte stellen Jugendlichen die drei jungen Frauen vor und zeigen die Komplexität von Flucht und Ankommen in einem neuen Lebensumfeld auf.
Mit Hilfe von Methoden-Bausteinen können sich Jugendliche vertiefend mit historischen Kontinuitäten von Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung beschäftigen und werden bestärkt, eigene Handlungsspielräume zu nutzen. Zudem schafft das Lerntool Raum für Selbstreflexion und den (familien-) biografischen Austausch.
»Flucht im Lebenslauf« eignet sich für den Einsatz im Unterricht sowie für außerschulische Kontexte.

Arbeitshilfen
Trailer zum Lernmaterial

Wer sind Anne, Hava und Marah?

Der 2-minütige Trailer stellt alle 3 Biografien und die Themen des Lernmaterials »Flucht im Lebenslauf« vor. Die Jugendlichen bekommen durch den Trailer einen ersten Einblick in die Lebensläufe von Anne, Hava und Marah und in das Lernmaterial. Daher bildet er den Start aller 90-Minuten-Bausteine.

Biografien und Themen

Flucht im Lebenslauf Pädagogisches Material

Hier finden Sie alle pädagogischen Materialien zu den Biografien von Anne, Hava und Marah im Überblick und zum Download.

Zu den Materialien
Informationen über »Flucht im Lebenslauf«

Möchten Sie anderen das Lernmaterial »Flucht im Lebenslauf. Biografisches Lernen mit Jugendlichen« vorstellen?

Hier finden Sie dazu einen Flyer für Multiplikator*innen und Postkarten für Jugendliche.

 

Flyer

Postkarte Anne

Postkarte Hava

Postkarte Marah

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gern,
wenn Sie Fragen zum Projekt und zu den Materialien haben:


Bianca Ely

Bereichsleitung

030 2888656-29
ely@annefrank.de

In Kooperation mit:
Gefördert von: